Madonnen

                                                                                  Holzschnitzer Peter Staffler - Holzschnitzerei - Krippen - Krippenfiguren

Schutzengel


 

 

 













 

 

 

Schutzengel


Der Erzengel Raphael geleitet den jungen Tobias (Buch Tobias V, 3). Groß, erhaben und doch tänzerisch leicht schreitet der Engel dahin und weist dem treuherzig folgenden und zu ihm aufblickenden Knaben den Weg.
Mit großer Sicherheit hat der Künstler Schwung und Leichtigkeit mit menschlicher Wärme und Einfalt in eins zu bringen vermocht.
Auffallend klein wird von ihm der treuherzige Tobias gesehen. Von ihm zum Puttenkind, das Günther in den verschiedensten
Varianten gestaltet hat, ist kein großer Schritt. Der Künstler hat neben diesen Einzelplastiken große dekorative Kirchenausstattungen
in Auftrag genommen.
Welcher Rang ihm als Künstler unter seinen Zeitgenossen zukam, besagt das akademische
Textimonium vom 10.11.1753. Wir lesen darin, daß Günther sich „seit einem halben Jahr alta in der Bildhauerei wie auch Architektur mit so unermitetem Eiffer geiebet und darin so ville Proben von seiner besonderen
Geschicklichkeit und grüntlichen Kunsterfahrenheit gegeben, dass er nicht allen vor allen anderen ein besonderes Lob verdient sonder auch das erste Premium in der Bildhauerei erworben“.

Schutzengel Raphael

 


Madonnen     Schutzengel
 
Holzschnitzer Katalog  Seite 49   Schutzengel
 
Diese Seite als PDF-Dokument speichern oder ausdrucken
 

Inhalt dieser Seite: Schutzengel - Erzengel Raphael von Ignaz Günther - junger Tobias